Compliance

Compliance

Mit immer größeren regulatorischen Anfordergen hat das Thema Compliance stark an Bedeutung gewonnen. Egal, ob im Mittelstand oder in multinationalen Konzernen: Die Anforderungen an Führungskräfte wachsen. Sie tragen Verantwortung für die richtige Wahrnehmung der Auswahl-, Aufsichts- und Sorgfaltspflichten, damit die gesetzlichen Vorschriften eingehalten, Standards beachtet und interne Unternehmensregeln von allen Personen, die für ihr Unternehmen tätig werden, sichergestellt sind.

Diese Grundsätze sind nicht festgeschrieben. Die ständige Neuorientierung in Gesellschaft und Wirtschaft macht es notwendig, sich einem laufenden Dialog zu stellen, die eigenen Regeln zu adaptieren und die Umsetzung in geeigneter Weise sicherzustellen. Ziel ist die Einführung von Systemen, die auch greifen. Es geht um unterschiedliche Regelungen in den verschiedenen Teilen der Welt, bei den verschiedenen Institutionen und staatlichen Stellen. Stellen Sie sich dem Dialog.

Eine detailliertere Version unserer Arbeit mit dem Thema Compliance finden Sie hier.

Fachbereichsleiter: Sebastian Bachmann

• Rechtsreferendar im Oberlandesgerichtsbezirk München, Mitarbeiter einer mittelständischen Anwaltskanzlei.
• Von 2011 bis 2013 Leiter der Juristischen Weiterbildung des Zentrums für Weiterbildung und Wissenstransfer der Universität Augsburg.
• Zertifizierter Compliance Officer (Univ.)